Volleyball

Volleyball: Mixed und Hobbies suchen Verstärkung

(Nicole Steinmeier)

Die Volleyballabteilung des TuS Leopoldshöhe kann sich über Nachwuchs nicht beschweren. Aktuell sind die Löwinnen im Damenbereich mit 3 Mannschaften und einer Jugendmannschaft vertreten.

„Es gibt allerdings zwei Mannschaften, die sich sehr über Zuwachs freuen wurden,“ sagt Melanie Pöschel, gemeinsam mit Nicole Steinmeier für die Abteilung zuständig.

Da ist zum einen die schon lang existierende Hobby-Mannschaft. Vom Alter her bunt gemischt, treffen sich die Damen und Herren jeden Freitag um 20.30 Uhr in der Dreifachhalle, um rein zum Vergnügen den Ball über das Netz zu pritschen. „Wer einfach Lust hat, mal wieder ein wenig Volleyball zu spielen, der ist bei uns herzlich willkommen. Ob Anfänger oder ehemaliger Profi, alt oder jung. Uns geht es um den Spaß, miteinander Sport zu machen,“ so Dieter Thonke, der die Truppe seit diesem Jahr betreut.

Ambitionierter geht es bei der neu ins Leben gerufenen Mixed Mannschaft zu. „Nachdem unsere Herrenmannschaft sich aufgrund von Personalproblemen leider aufgelöst hat und einige Spielerinnen der ersten Damen kürzer treten wollten, haben wir uns kurzerhand zusammen getan,“ schmunzelt Melanie Pöschel. „Unser Ziel ist es, im nächsten Jahr in der Mixed-Liga zu starten. Daher suchen wir Leute, die Spielerfahrung in der Liga haben und zwar sportlich aber auch nicht so ganz verbissen Volleyball spielen möchten.“ Die Mannschaft trainiert ebenfalls freitags, allerdings von 19.00 – 20.30 Uhr in der Dreifachhalle.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich gerne bei den folgenden Ansprechpartnern melden:

Hobbies: Dieter Thonke, 0172-5288358, hdthonke@remove-this.t-online.de 
Mixed: Melanie Pöschel, 0160-94979713, melapoe@remove-this.web.de