Fußball

D2 siegt im Testspiel beim BSV Heidenoldendorf II nach Pausenrückstand

Die D2 fand von Beginn an gut in das Spiel und es gelang, sich häufig in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Etwas überraschend fiel dann nach einem Konter das 1:0 für die Hausherren, die nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr sogar auf 2:0 erhöhen konnten. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Mit viel Willen und Einsatz gelang den Blauen dann gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer und kurz danach der Ausgleich. Heidenoldendorf versuchte nun mit langen Bällen dagegen zu halten. Mehrmals konnte die Leopoldshöher Hintermannschaft überspielt werden. Mit energischen Sprints und einem aufmerksamen Torhüter konnten die Blauen weitere Gegentore aber erfolgreich verhindern. Kurz vor Schluss fiel dann auch der verdiente Siegtreffer für Leopoldshöhe. Die Einstellung der Spieler passte, spielerisch ist noch Luft nach oben.