Fußball

Niederlage in Bega Humfeld mit viel Pech

Am Dienstag den 19.04. fand das zweite Rückrundenspiel der Damen des TuS Leopoldshöhe statt. Durch Verletzungen geschwächt, gingen die Löwinnen in das Spiel gegen Bega Humfeld.

Das erste Gegentor fiel nach zehn Minuten. Uur Halbzeit stand es 4:1 für Bega Humfeld. Ein in der ersten Halbzeit für die Löwinnen gegebener Strafstoß konnte nicht verwandelt werden. Auch hatten die Spielerinnen vom TuS Leo viel Pech - sie trafen in der ersten Halbzeit 4 mal den Pfosten und einmal die Latte. So vom Pech verfolgt gelang den Löwinnen erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit das Tor zum 4:1.

In der zweiten Halbzeit haben alle noch mal den Kampf aufgenommen und alles versucht aber es gelang nicht noch ein Tor zu erzielen. Am Ende stand es dann 7 zu 1. Abschließend möchte ich sagen das die Mannschaft trotz der schwierigen Situation durch Verletzungen alle gestern ihr möglichstes getan haben und mich für den Mut bedanken, so angeschlagen in das Spiel zu gehen. Wir waren mit Bega Humfeld eigentlich auf Augenhöhe und wenn wir nicht so viel angeschlagene Spielerinnen hätten, bin ich davon überzeugt, dass das Spiel einen anderen Verlauf genommen hätte. Ich kann am Ende nur noch sagen .....ich habe ein tolles Team mit viel Mut und Hingabe......Danke!!!