Fußball

Saisoneröffnung in Leopoldshöhe

Die diesjährige Saison der Fußballkreisligen Lemgo wurde in diesem Jahr mit einem Saisoneröffnungsspiel eingeleitet. Auf dem Sportplatz am Schulzentrum in Leopoldshöhe standen sich als Gegner der TuS Leopoldshöhe und der VFL Lüerdissen gegenüber.

Im Vorfeld wurde der VFL Lüerdissen von den Experten als einer der Aufstiegsfavoriten gehandelt. Dementsprechend gewarnt begannen die Löwen die Partie mit einem gehörigen Maß an Respekt.

Die Gäste aus Lüerdissen machten in den ersten Minuten das Spiel und setzten die Leos unter Druck, ohne dabei große Torchancen zu erspielen. Für die Gastgeber verzeichnete Louis Keeb mit einem Kopfball die einzige Torchance. So ging es mit einem gerechten torlosen Unentschieden in die Pause.

Für die zweite Hälfte hatten sich die Gäste viel vorgenommen, aber wie so oft kam es anders. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit gelang den Löwen der Führungstreffer. Julian Wigand profitierte von einem Torwartfehler und brachte Leopoldshöhe mit 1:0 in Führung.

Nun drängte der VFL vehement auf den Ausgleich, aber die Hausherren verteidigten die knappe Führung mit großer Leidenschaft. In der 70. Spielminute schloss Fabian Butzkies einen schönen Konter mit dem 2:0 für Leopoldshöhe ab und sorgte somit für die Entscheidung. Die Löwen behielten 3 Punkte am Platz.

Letztlich kann man von einem verdienten Sieg sprechen, der durch die mannschaftliche Geschlossenheit und dem Willen, dieses Spiel zu gewinnen, erreicht wurde.

Auf diesem Weg möchte sich die Mannschaft auch bei dem Autohaus Eilers (Lemgo und Leopoldshöhe) für den neuen Trikosatz recht herzlich bedanken.